check-circle Created with Sketch.

Zur Zeit können leider keine Führungen stattfinden. Bitte informieren Sie sich hier über unsere weiteren Corona-Schutzmaßnahmen. Bis voraussichtlich 15. November findet wegen eines Ofentauschs keine Schauproduktion statt.

Kinder tanzen Ringelreihen auf der Wiese vor dem Glasturm.

Kindergeburtstag feiern

Perlentiere basteln, Windlichter marmorieren oder eigene Parfüms herstellen - bei den Geburtstagsprogrammen auf der Glashütte Gernheim lassen Kinder ihrer Kreativität freien Lauf.

Glasmalerei

Veredelungstechnik mit Pinsel und Farbe

Alter: 6 bis 10 Jahre

Dauer: 2 Stunden inklusive Pause

Teilnehmerzahl: maximal 10

Kosten: 60 Euro und 4 Euro Materialkosten je Teilnehmer

Glas kann auf unterschiedliche Weise veredelt, d. h. verziert werden. Hier können Kinder eine wichtige Technik kennen lernen und ausprobieren: das Bemalen von Glas. Dieses Angebot beinhaltet den Besuch der Veredlungswerkstatt, in der sich die Gruppe den Arbeitsplatz und viele bunt bemalte Glaswaren ansieht. Anschließend greifen die Kinder selbst zu Pinsel und Farbe und fertigen ein leuchtendes Fensterbild an.

Mosaikwerkstatt

Schönes aus farbigen Glassteinchen

Alter: 8 bis 12 Jahre

Dauer: 3 Stunden inklusive Pause

Teilnehmerzahl: maximal 10

Kosten: 90 Euro und 7,50 Euro Materialkosten je Teilnehmer

In dieser Werkstatt arbeiten die Kinder mit farbigen Glassteinchen, die zu einzigartigen Mosaiken gelegt werden. Stein für Stein entstehen kleinere Objekte, wie Bilder-, Zier- oder Spiegelrahmen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen auch geeignete Materialien wie kleine Fliesenscherben, Glasnuggets oder Muscheln mitbringen und in ihr Mosaik einarbeiten. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Glas - Perlen - Schmuck

Fädelspaß mit bunten Glasperlen

Alter: 8 bis 12 Jahre

Dauer: 2 Stunden

Teilnehmerzahl: maximal 10

Kosten: 60 Euro und 5 Euro Materialkosten je Teilnehmer

Seitdem die Menschen wissen, wie Glas gemacht wird, gibt es Perlen und auch Schmuck aus diesem besonderen Werkstoff. In diesem Kurs können die Kinder hübsche Ketten, Armbänder und andere Accessoires nach Vorlage oder nach eigenen Ideen anfertigen. Die bunten Glasperlen, das Zubehör und die Werkzeuge haben wir, die Kinder müssen nur etwas Geduld fürs Fädeln mitbringen. Die selbstentworfenen Schmuckstücke kommen bei Familie und Freunden bestimmt gut an!

Marmorierte Windlichter

Buntes Farbspiel auf Glas

Alter: 8 bis 12 Jahre

Dauer: 2 Stunden

Teilnehmerzahl: maximal 12

Kosten: 60 Euro und 5 Euro Materialkosten je Teilnehmer 

Marmeladengläser werden in Farbe getaucht und erhalten dadurch eine individuelle Gestaltung. Während die Marmorierfarbe trocknet, schauen die Kinder den Glasmacherinnen und Glasmachern bei der Arbeit im Glasturm zu. Danach können die bunten Gläser zusätzlich mit aufgefädelten Perlen dekoriert werden. Der Marmoriereffekt erzeugt einzigartige Farbspiele und Strukturen. Das Kerzenlicht bringt die Muster zum Leuchten.

Perlentiere

Kleine und große Tiere in verschiedenen Fädeltechniken

Alter: ab 10 Jahren

Dauer: 2,5 Stunden inklusive Pause

Teilnehmerzahl: maximal 10

Kosten: 75 Euro und 2 Euro Materialkosten pro Teilnehmer

Aus farbigen Rocailles Perlen und Messingdraht werden lustige Perlentiere gefertigt. Die Teilnehmer lernen verschiedene Fädeltechniken kennen und entscheiden sich für ein Tier, das sie gestalten. Vorlagen, Knüpfpläne und der Rat der kundigen Museumspädagogen helfen bei der Formgebung.

Mein eigenes Parfüm

Eine Komposition von Lieblingsdüften

Alter: ab 10 Jahren

Dauer: 1,5 Stunden

Teilnehmerzahl: maximal 10

Kosten: 45 Euro und 4 Euro Materialkosten pro Teilnehmer

Die Teilnehmer lernen Wissenswertes über Parfüm- und Geruchsstoffe und kreieren in Form einer Duftsalbe eine Komposition ihrer Lieblingsdüfte. Seit der Antike werden teure Parfümöle und duftende Salben in Glasbehältern aufbewahrt. Glas hat gegenüber Ton, Stein oder Holz den Vorteil, dass der wohlriechende Inhalt nahezu unbegrenzt haltbar ist und bietet viele Gestaltungmöglichkeiten: Von individuell verzierten Fläschchen für die Handtasche über große farbige Flakons mit eingeschliffenen Stopfen oder Zerstäubern für den Toilettentisch bis hin zu den Originalgefäßen einzelner Parfümhersteller mit aufwendig gestalteten Papieretiketten. Diese Etiketten tragen oft blumige Namen wie „Extrait aux fleurs“, „Vera Violetta“ oder „Mouson Lavendel“.

Durch die Herstellung künstlicher Aromastoffe, die teure Rohstoffe ersetzten, wurde Parfüm erschwinglicher. Der Weg zum Massen- bzw. Lifestyle-Produkt war durch den Verkauf in Warenhäusern vorgezeichnet. Für das eigene Parfüm werden allerdings Duftöle und Basen aus natürlichen Rohstoffen verwendet.

Anmeldung und allgemeine Hinweise

Unsere museumspädagogischen Programme eignen sich nicht nur für Kindergeburtstage. Die Angebote richten sich auch an Gruppen von Mädchen und Jungen zwischen 6 und 12 Jahren.

Möchten Sie einen Kindergeburtstag auf der Glashütte Gernheim feiern oder einen Termin für ein Kreativ-Programm abstimmen? Dann melden Sie sich unter unter Tel. 05707 9311-13 oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.